Withings 06.01.2015, 12:10 Uhr

Activite Pop: Fitnessuhr  mit Analog-Charme

Withings hat auf der CES 2015 eine neue Variante der Withings Activite vorgestellt, die deutlich günstiger und farbenfroher als der Vorgänger ist.
(Quelle: Withings )
Im Herbst 2014 veröffentlichte Withings die Activite – eine Analoguhr mit integriertem Fitness-Tracker. Jetzt soll eine ähnliche, aber deutlich günstigere Version auf dem Markt kommen: die Activité Pop.
Während die Activite in zwei Varianten für 390 Euro erhältlich ist und in Ausstattung und Optik recht hochwertig wirkt, soll der Nachfolger Activite Pop allem Anschein nach ein jüngeres Publikum ansprechen: So ist dem Saphirglas mit Lederarmband einer Mineralglasabdeckung mit Kunststoffarmband gewichen. Außerdem soll das neue Modell nur 150 Euro kosten.
Das Ziffernblatt ist hingegen sehr ähnlich: Zwei Zeiger zeigen die Zeit an, während ein Dritter über den prozentualen Fortschritt der selbst gesetzten Tracking-Ziele informiert. Bedient wird die Uhr über die zugehörige Smartphone-App (Android und iOS), die per Bluetooth 4.0 Daten austauscht.
Wie bereits bei der Activite soll auch die Pop-Variante Aktivitäten wie Gehen, Laufen und Schwimmen erkennen und tracken. Ebenfalls überwacht sie in der Nacht die Schlafzyklen und verfügt über einen stillen Alarm zum Wecken.
Laut Hersteller soll die Uhr dank Knopfzelle mindestens acht Monate durchhalten und bis zu 30 Meter wasserdicht sein. Die Activité Pop ist ab sofort exklusiv bei Saturn für 149,95 Euro vorbestellbar und soll ab 26. Januar dort auch im Handel bereitstehen.



Das könnte Sie auch interessieren