Bitkom 06.04.2010, 14:00 Uhr

Zehn-Millionen-Grenze bei Internet-Telefonie geknackt

Anfang 2010 gab es laut Bitkom gut 10,3 Millionen regelmäßige Nutzer von Internet-Telefonie in Deutschland. Das entspricht einem Anstieg um 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Das Telefonieren über das Internet gewinnt an Bedeutung: Laut Bitkom telefonierten Anfang 2010 gut 10,3 Millionen Deutsche über das Internet, im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Anstieg um 18 Prozent. Die Daten wurden vom European Information Observatory (EITO) erhoben; dieser geht davon aus, dass im Verlauf des Jahres 2010 die Nutzerzahl auf rund zwölf Millionen Nutzer steigen soll.
Eine eklatante Steigerung gab es auch bei den Gesprächsminuten: Der Bundesnetzagentur zufolge lag das VoIP-Gesprächsvolumen 2009 bei geschätzten 35 Milliarden Minuten, gegenüber 2008 ergibt dies einen Anstieg um 40 Prozent.



Das könnte Sie auch interessieren