22.10.2014, 10:25 Uhr

Michael Telecom und Complus sind Distributionspartner von Yealink

Ab sofort sind die SIP-Telefone von Yealink auch bei Michael Telecom verfügbar. Bei der Vermarktung setzt der Bohmter Distributor auf eine Zusammenarbeit mit Complus Generaldistribution.
Michael Telecom stellt sein Portfolio im Bereich SIP-Telefone und VoIP-Produkte breiter auf und hat ab sofort auch die Lösungen von Yealink Network Technologies im Angebot.
Bei der Vermarktung kooperiert der Bohmter TK-Großhändler mit Complus Generaldistribution; beide TK-Distributoren haben jüngst einen Co-Distributionsvertrag unterzeichnet. Zunächst bezieht Michael Telecom die Yealink-Geräte über Complus. Außerdem gab das Unternehmen auf Nachfrage von Telecom Handel bekannt, dass bereits weiterführende Gespräche zu einer Ausweitung der Zusammenarbeit laufen.
Zum Start der Partnerschaft können Fachhändler noch bis einschließlich 13. November drei Telefone aus der T4-Serie von Yealink zum Einführungspreis bei Michael Telecom bestellen. Weitere Informationen dazu gibt es beim persönlichen Ansprechpartner aus dem Vertriebsteam.
Zum Hintergrund: Yealink arbeitet bereits seit diesem Frühjahr mit Complus zusammen und verspricht sich nun einen erweiterten Marktzugang durch den Zugriff auf die Kunden von Michael Telecom. Zuvor waren Yealink-Produkte unter anderem bei Allnet verfügbar.



Das könnte Sie auch interessieren