Comstor 26.10.2012, 14:00 Uhr

Partnerschaft für Videokonferenzen aus der Cloud

Der Spezialdistributor Comstor hat eine neue Partnerschaft mit UCi2i, einem Service-Provider für Videokonferenzen aus der Cloud abgeschlossen. Händler können ab sofort ein Bundle aus virtuellem Konferenzraum und Cisco-Hardware vermarkten.
Der Distributor Comstor kooperiert künftig mit UCi2i, einem international agierenden Service-Provider für Videokonferenzen aus der Cloud. Fachhandelspartnern von Comstor stehen damit ab sofort Bundles für Geschäftskunden zur Verfügung, die aus Cisco-TelePresence-Hardware und einer Flatrate für virtuelle Konferenzräume bestehen.
Die Videokonferenzen werden dabei über das Netzwerk von UCi2i abgewickelt; je nach gewählter Option stehen dem Kunden in der Cloud Konferenzräume mit einem oder mehreren Sitzen zur Verfügung. Deren Anzahl kann bei Bedarf auch ad hoc erweitert werden.
„Mit ‚Videokonferenz as a Service’ ebnet Comstor gerade kleineren Fachhandelshäusern den Weg ins wachsende Videokonferenzgeschäft“, kommentiert Thomas Schoon, Deutschland-Chef von Comstor, das neue Angebot.
Weitere Fragen zu den Bundles beantwortet Maik Kubelt, Product Manager bei Comstor, telefonisch unter der Nummer (030) 34603504 oder per Mail.



Das könnte Sie auch interessieren