Personalie 05.12.2019, 14:26 Uhr

Expert: Günter Lehfeld geht in Ruhestand

Günter Lehfeld, Vorstand der Expert Wachstums- und Beteiligungs SE (eWB SE), verabschiedet sich zum 31. März 2020 in den Ruhestand. Seine Aufgaben übernimmt der Expert-Vorstand.
Günter Lehfeld, Vorstand der Expert Wachstums- und Beteiligungs SE
Günter Lehfeld, Vorstand der Expert Wachstums- und Beteiligungs SE
(Quelle: Expert )
Günter Lehfeld verabschiedet sich in den Ruhestand: Wie der Aufsichtsrat der Handelsverbundgruppe Expert SE mitteilte, wird der Vorstand der Expert Wachstums- und Beteiligungs SE (eWB SE) nach mehr als 18 Jahren das Unternehmen zum 31. März 2020 verlassen. Die Aufgaben von Lehfeld werden ab dem 1. April 2020 vom Vorstand der Expert SE übernommen.
„Wir danken Herrn Lehfeld herzlich für seinen Einsatz und wünschen ihm bereits jetzt einen guten Übergang in den neuen Lebensabschnitt“, so der Aufsichtsratsvorsitzende Friedrich Wilhelm Ruf.
Mit seinem Eintritt bei Expert im Jahr 2001 - erst als Geschäftsführer der eHG und später als Vorstand der eWB SE - war Lehfeld Treiber des Aufbaus der Regiebetriebe sowie der Zentrale der eWB SE als Dienstleister der Tochtergesellschaften. In den letzten zwei Jahrzehnten gelangen ihm in diesem Zuge zahlreiche erfolgreiche Integrationen von Gesellschaften in die Expert-Gruppe, wie der Aufsichtsrat betonte.
Zum Hintergrund: Im Jahr 1999 wurde die Expert Wachstums- und Beteiligungs SE als 100-prozentige Tochterfirma der Expert SE zur langfristigen Standortsicherung gegründet. Sie umfasst die Spezialkooperationen Expert ARFA Kommunikationsgeräte GmbH für den Telekommunikationsbereich und die Expert Technik SE & Co. KG für Elektrogroßinstallateure.
Zudem bildet sie das Dach für die kooperationseigenen Einzelhandelsaktivitäten der Expert e-Commerce GmbH, der Expert Handels GmbH, der Expert Octomedia GmbH, der Expert Handels GmbH Süd-West & Co. KG, der Expert Handels GmbH Ost & Co. KG, der Expert Techno-Land GmbH und der Bening Beteiligungs GmbH & Co. KG.
Die Expert Wachstums- und Beteiligungs SE betreibt derzeit insgesamt 62 Fachmärkte in Eigenregie.



Das könnte Sie auch interessieren