Vertrieb zusammengelegt 21.02.2018, 08:56 Uhr

Ingram Micro stellt sich neu auf

Im Januar hatte Deutschland-Chef Ernesto Schmutter seinen Rückzug angekündigt, sein Nachfolger Alexander Maier hat nur wenige Wochen später eine neue Management-Struktur umgesetzt.
(Quelle: Ingram Micro )
Das ging schnell: Als Alexander Maier bei Ingram Micro im Januar die Nachfolge von Ernesto Schmutter angetreten hatte, betonte er noch, er werde bis zur Hausmesse Anfang Mai Veränderungen bei Ingram Micro anstoßen. Nun hat er – schneller als erwartet – die Organisation beim Broadliner neu aufgestellt.
Wesentliche Neuerung dabei ist eine zentrale Vertriebseinheit. Die bislang getrennten Bereich B2B und B2C Sales werden nun in General Sales zusammengeführt. Die Leitung dieses Bereichs übernimmt Tom Dreger, der vorher den Bereich B2B Sales verantwortete. Eine weitere Neuerung im General Sales ist die Beförderung von Andre Grzenia, vorher Senior Key Account Manager B2C, zum Senior Manager für das Key Account Management B2C. Er berichtet direkt an Tom Dreger.
Dreger berichtet in dieser Funktion an Klaus Donath, bislang Executive Director Value Business, dessen Verantwortungsbereich ebenfalls erweitert wurde. Er leitet zukünftig den Bereich Sales & Business Enablement und berichtet in dieser Funktion direkt an Alexander Maier. Im Sales & Business Enablement laufen zentrale Aufgaben zusammen, die für alle Businessbereiche übernommen werden: Hierzu zählen die Bereiche Marketing sowie die Bereiche Pricing, Business Intelligence, Partner Connectivity und Customer Service. Diese Aufgaben werden für die Business Bereiche Core Solutions, Advanced Solutions und Software & Cloud ausgeübt – diese laufen jedoch nicht unter der Verantwortung von Klaus Donath.
Wolfgang Jung leitet als Executive Director den Bereich Core Solutions und berichtet ebenso wie Klaus Donath direkt an Alexander Maier. Andreas Bichlmeir behält die Verantwortung für den Bereich Software & Cloud und berichtet ebenfalls direkt an Alexander Maier. Auch der Bereich Advanced Solutions (vorher Value) ist direkt unter Alexander Maier aufgehängt und soll neu besetzt werden. Bis dies geschieht, übernimmt Klaus Donath die Interims-Leitung, da er diesen Bereich ja vorher verantwortet hat.
Im Zuge der Umstrukturierung des Vertriebs hat sich Christian Nolte, seit seinem Eintritt bei Ingram Micro im Februar 2014 Director B2C Sales, auf eigenen Wunsch entschlossen, das Unternehmen zu verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.




Das könnte Sie auch interessieren