Kooperation mit HiWatch und Ezviz 23.08.2018, 10:27 Uhr

Michael Telecom erweitert Security-Portfolio

Vertriebspartner von Michael Telecom können ab sofort Produkte der Security-Spezialisten HiWatch und Ezviz beim Bohmter Distributor ordern.
Produkte von HiWatch
(Quelle: HiWatch )
Michael Telecom hat sein Security-Portfolio erweitert: Neu im Programm sind Produkte der Hersteller HiWatch und Ezviz, die ab sofort von den Vertriebspartnern des Bohmter ITK-Distributors geordert werden können.
HiWatch ist eine Marke von Hikvision, der sich auf Videoüberwachungstechnik spezialisiert hat. HiWatch-Kameras und -Aufzeichnungssysteme werden sowohl für IP-Netzwerke, als auch für bestehende und neue Koaxialverkabelungen angeboten. „Die Systeme eignen sich insbesondere für Überwachungsaufgaben im Heim- und SoHo-Bereich“, so Helmuth Stegemann, Produktmanagement Videoüberwachungssysteme bei Michael Telecom. Neben der Möglichkeit zur der Daueraufzeichnung kann auch bewegungsgesteuert aufgezeichnet werden. Die Systeme arbeiten als Kamera-Recorder-Kombination autonom und werden über eine angeschlossene Maus und einen HDMI- oder VGA-Monitor bedient.
Ezviz wiederum bietet ein System an Überwachungskameras, die über den vorhandenen Router mit dem Smartphone und einem Aufzeichnungsgerät per Funk verbunden werden. Mit den Produkten soll die Lücke zwischen Videoüberwachung und drahtloser Sensortechnik geschlossen werden, da sich zusätzlich Tür-, Fenster- und auch Wasser- und Passiv-Infrarot-Sensoren in das Überwachungssystem integrieren lassen. Die Sensoren besitzen einen Akku und sollen sich durch einen sehr geringen Strombedarf auszeichnen. Durch die eingesetzte Funktechnik kann auf das Verlegen von Kabeln verzichtet werden.
Weitere Infos zu den Produkten gibt es auf der Website von Michael Telecom.



Das könnte Sie auch interessieren