Schulungs-Campus 22.09.2020, 13:44 Uhr

Pei Tel setzt auf mehr Services bei der Objektberatung

Die Pei Tel Communications GmbH, Entwickler und Hersteller von Kommunikationszubehör und Connectivity-Lösungen und seit Mitte April auch als Distributor für den professionellen Fachhandel tätig, bietet jetzt auch eine Gebäude- und Objektfunkberatung an.
(Quelle: Pei Tel )
Mit dem Pei Tel Campus steht Fachhändlern zukünftig ein neues Schulungsangebot zur Verfügung. Externe Experten und interne Spezialisten vermitteln hierbei ihre Kenntnisse im Bereich des Gebäude- und Objektfunks. „Wir streben immer eine langfristige Zusammenarbeit an. Daher wollen wir unsere Erfahrung und unser Wissen auch weitergeben und Möglichkeiten des Austauschs schaffen, von denen alle Beteiligten profitieren können“, erklärt Thomas Martin, Geschäftsführer von Pei Tel.
„Wir haben einen ganzheitlichen Anspruch. Fachhändler sollen bei uns nicht nur alle Komponenten bekommen, die sie zur Realisierung eines Projekts benötigen, sondern bei Bedarf auch eine auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung und Unterstützung“, sagt Martin.
Das Unternehmen arbeitet dazu mit verschiedenen Partnern zusammen, zu denen AK Funktechnik, Ats Elektronik, CommScope, Axell Wireless, FIMO, PROCOM, RFS und VIMCOM gehören. Das technische Spektrum der Lösungen reicht von eigenen Tetra-Basisstationen über per Luftschnittstellen angebundene Tetra-TMO-Systeme oder über LWL-Kabel an das Netz angebundene Repeater-Anlagen (Metropolenkonzept) bis zu netzunabhängigen Anlagen.
Zum Hintergrund: Pei Tel ist eigentlich Hersteller von Kommunikationslösungen für den industriellen und behördlichen Bereich. Seit April agiert das Unternehmen auch als Distributor. Geschäftsführer Thomas Martin hatte kurz darauf im Exklusiv-Interview mit Telecom Handel die Strategie erklärt.




Das könnte Sie auch interessieren