Neue Produktfamilie 19.06.2017, 16:00 Uhr

Mobilcom-Debitel startet Zubehörmarke Freenet Basics

Ab sofort gibt es von Mobilcom-Debitel Zubehör unter der Eigenmarke Freenet Basics. Zum Start gibt es 80 Produkte, die online und offline angeboten werden.
(Quelle: Mobilcom-Debitel )
Mobilcom-Debitel startet die Vermarktung seiner neuen Zubehör-Serie: Ab sofort gibt es in den 560 Shops, online und bei ausgewählten Fachhandelspartnern das Sortiment unter der neuen Eigenmarke Freenet Basics.
Zum Programm gehören aktuell 80 Produkte, darunter Ladekabel, Smartphone-Hüllen, Powerbanks, Kopfhörer oder auch Taschen. Die Preise liegen dabei zwischen acht und 40 Euro.
Voraussetzung für die Vermarktung von Freenet Basics ist die Nutzung des Mobilcom-Debitel-Kassensystems, das in den Filialen, den Franchise-Partnern und auch bei einigen weiteren Shops eingesetzt wird. Dadurch ist auch ein automatisierter Bestellprozess für die Shop-Betreiber möglich.
Nach einer Startphase habe Mobilcom-Debitel das Ziel, allen Vertriebspartnern eine zu 100 Prozent garantierte Warenverfügbarkeit sowie eine schnelle Anlieferung der Ware innerhalb eines Werktages zu ermöglichen, so das Unternehmen. Der freie Bezug über die Distribution ist demnach aktuell nicht möglich, so ein Pressesprecher auf Nachfrage von Telecom Handel. Ob dies künftig eingeführt wird, ist derzeit noch offen.
Lieferant für die neue Zubehör-Serie ist der Distributor Strax, mit dem Mobilcom Debitel seit März zusammenarbeitet.



Das könnte Sie auch interessieren