Online 27.03.2019, 09:48 Uhr

C4B XPhone Connect: Web-Meeting über den Browser

Mit einem neuen Release führt C4B mehr Collaboration-Funktionen in seine UCC-Lösung XPhone Connect ein. Ab sofort können Nutzer ihren Bildschirm nun auch externen Kontakten freigeben. 
(Quelle: C4B)
C4B bringt ein Update für seine UCC-Plattform XPhone Connect. Der Software-Anbieter hat vor allem die Collaboration-Funktionen erweitert. Mit dem neuen Web-Meeting können XPhone-Nutzer ihren Bildschirm jetzt auch externen Kontakten freigeben.
„Bei der Konzeption war für uns entscheidend, das Web-Meeting so unkompliziert und barrierefrei wie möglich zu gestalten“ erklärt C4B-Produktmanager Thomas Dirnberger. Bei zahlreichen Collaboration-Tools müssen die eingeladenen Gäste ein Plugin oder einen eigenen Client installieren – was in vielen Unternehmen wegen der Sicherheits-Vorgaben nicht möglich ist. Häufig haben die Mitarbeiter keine Admin-Rechte auf ihren Rechnern.
Nach dem Öffnen des Einladungs-Links ist einzig die Eingabe von Name und E-Mail-Adresse erforderlich, um am Meeting teilzunehmen. 
Im Web-Meeting sehen die Gäste nicht nur den Bildschirm des Gastgebers. Sie können sich zusätzlich via Chat austauschen und in eine Audio-Konferenz einwählen. Dabei setzt C4B auf die Active-Speaker-Funktion: So wird zu jeder Zeit der Name des Teilnehmers eingeblendet, der aktuell das Wort hat.



Das könnte Sie auch interessieren