11.09.2009, 13:43 Uhr

(WLAN)-Brücken bauen mit Funkwerk Enterprise Communications

Der TK-Hersteller aus Nürnberg bietet ab sofort ein Bundle für die drahtlose Überbrückung von Funkstrecken im Außenbereich.
Bei Funkwerk Enterprise Communications (FEC) gibt es ab sofort das Bundle „bintec WLAN 802.11n Bridge Link“ zur einfachen Installation von WLAN Bridge Links. Die Lösung ist für die drahtlose Überbrückung von Funkstrecken im Außenbereich sofort einsatzbereit, da die aufwändige Suche nach der richtigen Antenne und der optimalen Länge des Antennenkabels entfällt, verspricht der Hersteller.
Das Paket besteht aus zwei Access Points bintec W1002n, zwei 20dBi-Dual-Polarisationsantennen sowie weiteren Komponenten zur Nutzung der IEEE 802.11n-Technik. Durch die Übertragung von zwei getrennten Datenströmen sollen Bruttodatenraten von bis zu 300 Mbit/s verwirklicht werden. Die Dual-Polarisationsantenne ermöglicht in dieser Kombination reale Netto-Durchsatzraten von 75 Mbit/s, bei Entfernungen bis einen Kilometer, teilt Funkwerk weiter mit.
Das Bundle ist ab sofort für einen EVP von 1.899 Euro netto erhältlich.



Das könnte Sie auch interessieren