Neuer Vorsitzender 08.09.2020, 15:00 Uhr

Manuel Ferre Hernandez wird Geschäftsführer von Ostertag DeTeWe

Marcus Hänsel, Sprecher der Geschäftsführung der Ostertag DeTeWe-Gruppe, verlässt das Unternehmen Ende September 2020 auf eigenen Wunsch. Seine Nachfolge tritt zum 1. Oktober der ehemalige Mitel-Deutschland-Chef Manuel Ferre Hernandez an.
(Quelle: Ferre )
Wechsel an der Spitze der Geschäftsführung der Ostertag DeTeWe Holding GmbH: Marcus Hänsel, der das Amt seit Juli 2017 innehatte, wird das Unternehmen Ende September auf eigenen Wunsch verlassen, um eine neue Aufgabe in einem Konzern zu unternehmen.
Sein Nachfolger steht bereits fest, Manuel Ferre Hernandez wird am 1. Oktober Vorsitzender der Geschäftsführung. Er war seit 2011 in leitenden Funktionen bei der DeTeWe Communications GmbH, die 2018 mit der Ostertag AG zusammengeführt wurde, tätig und zuletzt Managing Director Germany and Switzerland der Mitel Deutschland GmbH. Erst Mitte August war bekannt geworden, dass er Mitel verlassen wird.
Hänsel war im Januar 2017 von Alcatel-Lucent Enterprise zu Ostertag gewechselt und hatte dabei die Übernahmen von Euromicron und DeTeWe begleitet. Paul Stodden, Gesellschafter und Vorsitzender des Beirats der Ostertag DeTeWe, betont seine erfolgreiche Arbeit: „Marcus Hänsel ist es gelungen, drei Unternehmen erfolgreich zu integrieren, sodass sich alle Mitarbeiter heute einem Unternehmen zugehörig fühlen und unsere Kunden den Vorteil einer breit gefächerten Angebotspalette aus einer Hand in Anspruch nehmen können.“
„Mit Herrn Ferre gewinnt Ostertag DeTeWe eine in der Branche rundum erfahrene und im Unternehmen wohlbekannte Führungspersönlichkeit. Mit ihm werden wir den Erfolg der Ostertag DeTeWe im klassischen ITK-Geschäft weiterführen und das wachsende IT-affine Geschäft - insbesondere Cloud, Collaboration, Branchenlösungen und Netze - weiter forcieren“, so Paul Stodden weiter.



Das könnte Sie auch interessieren