Freenet Business 20.03.2019, 14:31 Uhr

Freenet baut den Geschäftskundenbereich aus

Mit Freenet Business bringt das Unternehmen ein neues Angebot mit Cloud-Lösungen im Geschäftskundenumfeld. Darüber hinaus geht das Unternehmen mit einer Mobile-Device-Management-Lösung an den Start, die auch über die Partner von Mobilcom-Debitel vermarktet werden soll.
Jörn Dunz, Leiter Vertrieb Handel Geschäftskunden, Mobilcom-Debitel
Jörn Dunz, Leiter Vertrieb Handel Geschäftskunden, Mobilcom-Debitel
(Quelle: Mobilcom-Debitel)
Die Freenet-Gruppe startet mit Freenet Business einen eigenen Bereich für Geschäftskunden. Diese können beim Unternehmen künftig verschiedene Services im Cloud-Umfeld wie Infrastructure as a Service, Platform as a Service oder Software as a Service buchen. Der Konzern nutzt dabei die Kapazitäten des eigenen Rechenzentrums in Düsseldorf, das damit besser ausgelastet werden soll.
Aktuell werden die Angebote noch vom Direktvertrieb vermarktet, Freenet will zudem einen Webshop für die Services implementieren. Wann die Vermarktung auch im GK-Vertrieb möglich ist, ist derzeit laut Jörn Dunz, Leiter Vertrieb Handel und Geschäftskunden bei Mobilcom-Debitel, noch offen. „Die Produkte sind derzeit noch nicht handelsfähig“, erklärt er im Gespräch mit Telecom Handel. 
Sehr wohl handelsfähig sind aber die MDM-Lösungen (Mobile Device Management), die Mobilcom-Debitel künftig zu den Resellern bringt. Das Unternehmen wird zwei Plattformen anbieten – die MDM-Lösungen von Sophos und von Soti. „Wir haben auf Wunsch unserer Handelspartner eine MDM-Lösung ins Programm genommen“, so Dunz weiter.
Partner haben zwei Möglichkeiten: Entweder sie verkaufen die Lizenzen an ihre Kunden und deren IT-Abteilungen übernehmen die Administration der Lösung – oder sie bieten die Administration als eigenen Service an. „Viele unserer Partner übernehmen schon heute das Mobilfunk-Management für ihre Kunden, für diese könnte die Administration der MDM-Lösung der nächste Schritt sein“, erklärt Dunz.  
Aktuell können sich Partner für die Vermarktung der Lösungen bei Mobilcom-Debitel bewerben, am ersten April starten dann die Schulungen der Reseller. Die offizielle Vermarktung wird voraussichtlich Mitte Mai starten.



Das könnte Sie auch interessieren