Dell 05.04.2012, 10:13 Uhr

Vorerst keine Smartphones mehr

Der IT-Hersteller beendet die Produktion seines Smartphones Venue und bringt zunächst keinen Nachfolger.
Der IT-Gigant Dell hat sich bisher nur sehr zögerlich an Smartphones versucht. In Deutschland gab es im letzten Jahr erstmals das Venue Pro, eines von wenigen Geräten mit Windows Phone und Volltastatur. Der Verkauf lief jedoch nur schleppend; vor einigen Wochen landeten die Smartphones zum Kampfpreis von rund 200 Euro in Media Märkten.
Jetzt hat Dell angekündigt, die Smartphone-Produktion und -Vermarktung in den USA einzustellen; die Herstellung der Tablets der Streak-Serie wurde bereits vor einigen Monaten beendet. Einen Nachfolger für das Venue Pro gibt es nicht, Dell kündigte aber an, "später im Jahr" neue mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones vorzustellen. Ob diese auch nach Deutschland kommen, ist noch unklar.



Das könnte Sie auch interessieren