Neues Angebot 06.12.2018, 12:00 Uhr

Peoplefone: SIP-Trunk für Microsoft Teams

Der VoIP-Spezialist Peoplefone bietet ab sofort die Anbindung an Microsoft Teams an. Damit können Anwender die Collaboration-Tools und auch Telefonie über Office 365 nutzen und müssen nicht in zusätzliche Hardware investieren.
(Quelle: Microsoft )
Teams ist die aktuelle Collaboration-Lösung von Microsoft und ein Teil von Office 365. Mit ihr sind Audio-, Video- und Webkonferenzen sowie Chats mit Kunden, Partnern und Kollegen möglich – sowohl firmenintern als auch unternehmensübergreifend. Darüber hinaus sind in Office 365 Anwendungen wie Sharepoint, Skype for Business, Word, Excel, Powerpoint und Outlook enthalten.
Bislang fehlte allerdings eine echte Telefonie-Funktion, viele Systemhäuser verheiraten deshalb Office 365 mit einer PBX beziehungsweise einem Gateway und bieten damit komplette Arbeitsplätze an. Peoplefone hat nun einen SIP-Trunk für Office 365 entwickelt, mit der Telefonie ohne eine PBX oder auch ein Gateway als Krücke eingebunden werden kann.
Voraussetzung ist die Buchung von Office 365 Enterprise E5 oder die Variante E3 plus die Lizenzen für das Phone System sowie Conferencing. Die Kollaboration-Lösung kann dann durch die Desktop- oder Web-Anwendung und auch eine Mobile App über verschiedene Endgeräte bedient werden.
Die Preise von Peoplefone für Microsoft Teams sind abhängig von der gewünschten Anzahl gleichzeitiger Gespräche und der Anzahl der Features. Ein Abonnement umfasst mindestens fünf Sprachkanäle mit einer Vertragsdauer von zwölf Monaten und kostet fünf Euro pro Sprachkanal und Monat. Dazu kommt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 50 Euro.
Systemhäuser können sich bei einem Webinar über die neue Lösung informieren. Dieses findet am 13. Dezember um elf Uhr statt. Anmeldungen sind im Internet möglich.



Das könnte Sie auch interessieren