Neues Produkt 06.02.2019, 13:54 Uhr

Polycom Studio: Audio- und Videolösung für kleine Konferenzräume

Polycom Studio ist ein USB-Gerät, mit denen Mitarbeiter Audio- und Videokonferenzen in kleineren bis mittelgroßen Meeting-Räumen abhalten können. Das Produkt ist im ersten Quartal verfügbar.
(Quelle: Polycom)
Im vergangenen Sommer hat Plantronics den Videokonferenz-Spezialisten Polycom übernommen – nun präsentiert der Hersteller mit Polycom Studio eine neue Lösung für kleinere Konferenzräume. Das Gerät richtet sich an Unternehmen, deren Mitarbeiter mit PCs und Macs ausstattet sind und auf Dienste wie Zoom, Microsoft Teams, Skype for Business, Google Meet, Cisco Webex oder Amazon Chime zurückgreifen. 
Polycom Studio kann via USB-Anschluss an den Mac oder PC angeschlossen werden. Die patentierten Technologien NoiseBlock und Acoustic Fence reduzieren und eliminieren störende Geräusche aus der Umgebung, um eine professionelle Kommunikation zu ermöglichen. Die automatische Sprecherverfolgung konzentriert sich auf den Sprecher, der in einem Sichtfeld von 120 Grad kommuniziert. Die Kamera löst in 4K auf und bietet laut Hersteller einen fünffachen elektronischen Zoom. Das Modell soll noch im ersten Quartal verfügbar sein, einen Preis nannte Plantronics noch nicht.
„Mit Polycom Studio ist ab sofort jeder Mitarbeiter in der Lage, hochwertige Videokonferenzen abzuhalten“, sagt Joe Burton, President und Chief Executive Officer von Plantronics. „Polycom Studio ist ein wichtiger erster Schritt für die gemeinsame Zukunft von Plantronics und Polycom, mit dem wir dem Bedürfnis nach perfekt ausgestatteten kleineren Rückzugsorten in modernen Großraumbüros gerecht werden.“



Das könnte Sie auch interessieren