Cebit 18.05.2018, 09:42 Uhr

Snom präsentiert neue Telefone

Der IP-Telefonhersteller ist wieder mit einem eigenen Stand in Hannover vertreten. Neben neuen Produkten sind auch einige Partner auf dem Stand von Snom zu Gast.
(Quelle: Snom )
Auch Snom hat sich wieder für einen eigenen Stand auf der Cebit entschieden: In Halle 13, Stand C84, zeigt der Hersteller eine neue Serie weißer Telefone. Flaggschiff der D7er Serie ist das D785 mit integriertem Bluetooth und einem zweiten Display für eine einfachere Kontaktverwaltung.
Das D735 ist mit einem Sensor auf dem Display ausgestattet. Im Ruhezustand zeigt das TFT-Display benutzerdefinierte Informationen wie Firmenlogo oder Uhrzeit. Die Menüführung wird erst dann sichtbar, wenn man sich mit der Hand dem Display nähert.
Das Modell D385 ist das neue Flaggschiff der 3er-Serie. Auch diesem Modell hat der Hersteller einen zweiten Bildschirm spendiert, auf dem viele Anwendungen verwaltet werden können. So können beispielsweise bis zu 24 Kurzwahltasten eingerichtet werden.
Weiterhin zeigt Snom in Hannover mit dem A230 einen neuen DECT Dongle, mit dem beispielsweise  eine Freisprecheinheit mit dem Telefon verbunden werden kann. Mit dem USB-DECT-Headset A170 hat der Hersteller eine weitere Neuheit im Gepäck.
Traditionell hat Snom auch einige Hersteller-Partner auf seinem Messestand: In diesem Jahr haben sich Centile, CNT, HFO Telecom, Pascom, Starface und UCWare eingemietet.


TH Kongress 2018


Das könnte Sie auch interessieren