Konferenzlösungen 29.05.2019, 12:10 Uhr

Maverick AV Solutions und Huddly schließen Distributionsvertrag

Der AV-Spezialist von Tech Data hat mit Huddly einen neuen Hersteller im Programm und wird die Konferenzkameras Huddly IQ und Huddly GO vermarkten.
Huddly IQ
(Quelle: Huddly)
Wie angekündigt baut Tech Data den Audio-Video-Collaboration-Bereich bei seiner Tochter Maverick weiter aus. Der Distributor hat ab sofort den Hersteller Huddly im Portfolio und wird die beiden Konferenzkameras Huddly IQ und Huddly GO vermarkten. 
Die Geräte sind für die Zusammenarbeit mit führenden Marken wie Google, Avocor, Microsoft Teams, Zoom, Crestron und NEC Displays zertifiziert, und machen die Konferenzkamera zu einem flexiblen AV-Produkt.
Der Huddly IQ verfügt über ein 150-Grad-Weitwinkel-Video-Objektiv, ein integriertes Mikrofon und über Raumanalytik und KI-Technologie. Mit Genius Framing kann es die Teilnehmer nahtlos heranzoomem und so besser ins Bild bringen. Über die Huddly InSights API können Unternehmen, die sich für die Installation einer Huddly IQ-Kamera in ihren Meeting-Räumen entscheiden, auf Daten und wichtige Informationen darüber zugreifen, wie diese Räume genutzt werden. Die Kamera entwickelt sich im Laufe der Zeit durch Software-Upgrades von Huddly ständig weiter. 
Huddly GO wiederum ist eine kompakte, weitwinkelfähige, softwaregestützte Konferenzkamera, die Videoinhalte in hoher Qualität über eine USB-Verbindung wiedergibt.



Das könnte Sie auch interessieren