Kundenkommunikation 05.04.2019, 09:26 Uhr

WhatsApp Business startet für das iPhone

Über ein Jahr nach dem Start auf Android erfolgt für WhatsApp Business nun auch der Rollout auf der iOS-Plattform. Der professionelle Ableger des Messengers für den Kundensupport ist ab sofort im App Store erhältlich.
(Quelle: shutterstock.com/Twin Design)
Nachdem die Business-Version von WhatsApp bereits seit Anfang vergangenen Jahres für die Android-Plattform erhältlich ist, startet nun auch der Rollout für Apple iOS. Die App ist ab sofort in den App Stores in Deutschland, Brasilien, Indonesien, Indien, Mexiko, Großbritannien und den USA erhältlich. Damit können auch Unternehmenskunden mit iPhones den Kundensupport über WhatsApp regeln.
Firmen können mit der App über ein Unternehmensprofil weiterführende Informationen und Kontaktdaten wie E-Mail-Adressen, Filialadressen oder Verweise zur offiziellen Webseite einrichten. Über die integrierte Messaging-Funktion lässt sich im direkten Kontakt unkompliziert auf Support-Anfragen eingehen. Für häufig behandelte Themen haben Nutzer die Möglichkeit, sogenannte Kurzantworten mit FAQ-Charakter einzurichten. Daneben bietet die App vordefinierbare Begrüßungsnachrichten sowie Abwesenheitsnotizen.
WhatsApp Business ist jetzt auch für das iPhone erhältlich.
(Quelle: WhatsApp)
Laut eigenen Angaben nutzen weltweit bereits über fünf Millionen Unternehmen den Dienst. Vor allem kleinere Firmen und Start-ups setzen die Lösung als kostengünstige Kundenkommunikation und weiteren Verkaufskanal ein. Als Beispiel führt WhatsApp etwa einen Online-Süßigkeitenladen im brasilianischen Ribeirão Preto auf, der 60 Prozent seiner Verkäufe über die App abwickelt.
Daneben hatte WhatsApp neue Maßnahmen gegen die Verbreitung von Falschnachrichten angekündigt. Über ein neues Feature steuern die Benutzer, wer berechtigt ist, sie zu Gruppen hinzuzufügen.


Das könnte Sie auch interessieren