Bitkom 11.03.2010, 13:02 Uhr

55 Prozent der Deutschen informieren sich vor einem Kauf online

Die meisten Deutschen konsultieren vor einem Kauf das Internet. Fast die Hälfte der Nutzer liest auch die Meinung anderer Verbraucher, und jeder Dritte lässt sich davon beeinflussen.
Die Mehrheit der Bundesbürger informiert sich vor einem Kauf im Internet. Das hat eine Bitkom-Umfrage unter 1.000 Personen ab 14 Jahren ergeben. Demnach machen sich 55 Prozent auch online über Produkte und Dienstleistungen schlau, 37 Prozent informieren sich sogar ausschließlich über das Internet.
Die wichtigste Online-Informationsquelle bei Kaufentscheidungen sind Webseiten von Herstellern und Händlern, sie werden von jedem dritten Befragten genutzt. 29 Prozent konsultieren Preisvergleichsportale und Testberichte auf Webseiten (Mehrfachnennungen waren möglich).
Als wichtige Entscheidungshilfe gelten die Erfahrungen anderer Kunden, die auf Händlerseiten, in Foren oder sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. So lesen 48 Prozent der Internetnutzer vor einem Kauf die Meinung anderer Verbraucher und 31 Prozent der Befragten gaben an, dass diese Bewertungen ihre Kaufentscheidung beeinflusse.



Das könnte Sie auch interessieren