Windows und Android 27.08.2015, 11:25 Uhr

Archos mit drei neuen Smartphones auf der IFA

Archos bringt gleich drei neue Smartphones mit zur IFA: das LTE-Gerät Diamond S sowie die weitgehend baugleichen 50 Cesium mit Windows 10 und 50e Helium mit Android.
Das Archos Diamond S
(Quelle: Telecom Handel)
Der französische Hersteller Archos zeigt auf der IFA drei neue Smartphones. Das Diamond S ist mit 118 Gramm eines der leichtesten Smartphones. Die Rückseite des LTE-Geräts, das im November für 229,99 Euro in den Handel kommen soll, ist aus gehärtetem Glas gefertigt.
Zur Ausstattung zählen ein Super-Amoled-HD-Display im 5-Zoll-Format und ein Achtkern-Prozessor von MediaTek mit 1,5 GHz. Weitere Features sind 2 GB Arbeits- sowie 16 GB Datenspeicher, der mit Fusion Storage zusammen mit dem MicroSD-Speicher als Gesamtspeicher verwaltet werden kann. Es gibt außerdem zwei Kameras mit 16 und 8 Megapixel Auflösung sowie zwei Slots für SIM-Karten. Das Betriebssystem ist Android 5.1.
Das Archos 50 Cesium
Quelle: Telecom Handel
Die Modelle 50 Cesium und 50e Helium sind technisch weitgehend baugleich, unterscheiden sich aber vor allem durch das Betriebssystem: Das 50 Cesium nutzt Windows 10, während das 50e Helium auf Android 5.1 setzt. Die Ausstattung umfasst einen Snapdragon-Quadcore-Prozessor mit 1,1 GHz, ein 5-Zoll-IPS-Display mit HD-Auflösung, Kameras mit 8 und 2 Megapixel, 1 GB Arbeitsspeicher, zwei SIM-Karten-Slots sowie LTE.
Auch bei diesen Smartphones kann der interne Speicher von 8 GB mit dem der MicroSD-Karte per Fusion Storage zusammengeführt werden.
Beide Geräte sollen im November für 129,99 Euro verfügbar sein. 



Das könnte Sie auch interessieren