Doro Experience 12.11.2012, 13:57 Uhr

Benutzeroberfläche für Senioren

Der schwedische Spezialist für Senioren-Handys, Doro, bringt jetzt seine Benutzeroberfläche Doro Experience für Windows PCs und Android-Tablets. Diese soll Nutzern aus der älteren Zielgruppe die Bedienung erleichtern.
Viele Senioren scheitern bei der Nutzung von Computern und Tablets an der Komplexität überladener Benutzeroberflächen. Der schwedische Spezialist für Senioren-Telefone, Doro, will dieser Zielgruppe jetzt eine Alternative zur Verfügung stellen und führt Doro Experience in den Markt ein.
Die Benutzeroberfläche setzt herstellerübergreifend auf Windows oder Android auf. Sie reduziert die, über große und klar verständliche Buttons verfügbaren Funktionen, auf das für die Zielgruppe Wesentliche. Ein weiteres Element ist der Experience Manager, eine Cloud-basierte Lösung, die es ermöglicht, die Oberfläche per Internet-Remote-Zugriff einzurichten, zu verwalten und auch bei Problemen Hilfestellung zu leisten.
Außerdem bietet Doro für die Zielgruppe "Doro Selection", einen Marktplatz für Apps, die sowohl vom Hersteller selbst als auch von Drittanbietern kommen sollen. Dazu gehört auch "Friends", eine spezielle Facebook-Version für ältere Nutzer.
Angeboten wird "Doro Experience in a Box" als Software-Paket in verschiedenen Varianten entweder für Windows-PCs oder Android-Tablets für jeweils 49,99 Euro. Der Vertrieb erfolgt wie bei den Doro-Telefonen über die IVS GmbH



Das könnte Sie auch interessieren