Trekstor 04.11.2014, 11:00 Uhr

Erstes Android-Tablet erfüllt Intel Reference Design

Das Surftab xintron i 7.0 von Trekstor nutzt als erstes 7-Zoll-Tablet mit Android einen Intel-Atom-Quadcore-Prozessor. Es kommt jetzt zu einem sehr günstigen Preis auf den deutschen Markt.
Premiere für das "Intel Reference Design for Android": Als erstes Tablet erfüllt das Surftab xintron i 7.0 von Trekstor die Anforderungen des Chip-Riesen für sein Programm, das unter anderem eine Update-Garantie für das Betriebssystem innerhalb von zwei Wochen nach Erscheinen einer neuen Version sowie die "höchstmögliche App-Kompatibilität" vorschreibt.
Aktuell ist Android 4.4.4 aufgespielt, der Hersteller verspricht aber bereits das Update auf Android 5 "Lollipop". Zudem kommt erstmals ein Atom-Quadcore-Prozessor von Intel mit 1,83 GHz zum Einsatz.
Weitere Features des 308 Gramm schweren Tablets sind ein 7-Zoll-Display mit 1.280 x 800 Pixeln Auflösung, 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Datenspeicher, der durch MicroSD-Karten erweitert werden kann. Die Verbindung zur Außenwelt bringen Bluetooth 4.0, WLAN und Miracast. Die rückwärtige Kamera bietet 5 Megapixel Auflösung und einen Autofokus, die Frontkamera hat 1,26 Megapixel.
Das Surftab xintron i 7.0 ist ab sofort für günstige 129 Euro erhältlich.



Das könnte Sie auch interessieren