CeBIT 02.03.2011, 10:30 Uhr

AVM zündet Produktfeuerwerk

Der Berliner Kommunikationsspezialist nutzt den CeBIT-Auftritt in Hannover, um unter anderem neue Fritzbox-Modelle für LTE, Kabel und DSL zu präsentieren.
AVM geht in die Vollen und zeigt auf der CeBIT zahlreiche neue Produkte rund um die Themen Breitbandanschluss und Heimnetzwerk. Highlight ist die neue Fritzbox 6840 LTE, mit der mehrere Anwender gleichzeitig Breitband über LTE-Funk nutzen können. Darüber hinaus vereint das Gerät WLAN-n, Gigabit, Netzwerkspeicher, Telefonanlage und DECT-Basis in einem Gehäuse. Preise und Starttermine nannte AVM noch keine.
Ebenfalls neu ist die Fritzbox Box Fon WLAN 7330 für den DSL-Anschluss. Das Einsteigermodell bietet ADSL, eine DECT-Telefonanlage sowie Anschluss für Telefon oder Fax. WLAN-n und Gigabit-Ethernet erlauben schnelle Datenverbindungen. Drucker, Festplatten und andere Geräte können über zwei USB-Anschlüsse angeschlossen werden. Medienserver- und NAS- Funktionalitäten runden das Ausstattungspaket ab. Der Marktstart ist für das zweite Quartal geplant, der Preis liegt bei 149 Euro



Das könnte Sie auch interessieren