08.01.2010, 10:24 Uhr

Neue WLAN-Router mit UMTS-Modul bei Netgear

Die Geräte DGN2200M und MBRN3000 sollen dank Mobilfunk eine hohe Ausfallsicherheit beim Ausfall der Breitbandverbindung bieten.
Netgear hat auf der CES in Las Vegas zwei neue Router präsentiert, die über eine Mobilfunkverbindung die Verbindung ins Internet herstellen können. Die Geräte DGN2200M und MBRN3000 sollen damit eine hohe Ausfallsicherheit garantieren, sollte einmal der Webzugang über den Breitbandanschluss gestört sein. Beide Router beherrschen den Standard WLAN N und können als eigener Hotspot eingesetzt werden.
Der MBRN3000 verfügt über ein externes UMTS/WiMAX-Modem (siehe Bild), der DGN2200M bietet darüber hinaus ein integriertes ADSL2+-Modem. Die neuen Router werden laut Hersteller im zweiten Quartal 2010 erhältlich sein, Preisangaben gibt es noch nicht.



Das könnte Sie auch interessieren