Shopkette 12.03.2018, 11:52 Uhr

Neuer Filialist Philion startet mit Fexcom

Auf dem Wege einer Sachkapitalerhöhung wurde die Fexcom GmbH nun vollständig in die börsennotierte Philion SE eingebracht. Weitere Übernahmen von stationären Shops sind geplant.
René Schuster, Verwaltungsratsvorsitzender der Philion SE
René Schuster, Verwaltungsratsvorsitzender der Philion SE
Der neue Filialist Philion SE nimmt Gestalt an. Mit der Einbringung der Fexcom GmbH mit ihren 167 Shops und 450 Mitarbeitern notiert das Unternehmen nun an der Börse. Nach den Plänen von Philion ist damit aber erst der Grundstein für weiteres Wachstum gelegt. Sowohl organisch als auch durch Übernahmen will sich die Unternehmensgruppe weiter entwickeln, und das online wie offline. Herzstück soll innerhalb einer Multi-Channel-Strategie der stationäre Handel sein, betont Philion.
Geführt wird die Philion SE von einem Verwaltungsrat, dem der Ex-Telefónica-Manager René Schuster, der Ex-Debitel-Vorstand Reinhard Krause sowie der Fexcom-Geschäftsführer Frank Demmler angehören. Michael Rohbeck, ehemaliger Geschäftsführer von Versatel Deutschland, fungiert als geschäftsführender Direktor.
Offen spekuliert wird derzeit über die Einbringung der Yourfone Shop GmbH mit ihren rund 100 Shops in die Philion SE. Yourfone wurde vor kurzem von der Drillisch-Gruppe an Aptus, eine Holdinggesellschaft rund um René Schuster verkauft. Zudem ist Michael Rohbeck seit einigen Wochen zum Geschäftsführer der Yourfone Shop GmbH ernannt worden.



Das könnte Sie auch interessieren