Gerüchteküche 27.05.2015, 15:08 Uhr

Google I/O: Das bringt die Entwicklerkonferenz

Die Google I/O steht für gewöhnlich ganz im Zeichen von neuen Technologien und Produkten. Das können Entwickler und Tech-Freunde von der Konferenz in diesem Jahr erwarten.
(Quelle: shutterstock.com/turtix)
Googles Entwicklerkonferenz I/O findet in diesem Jahr am 28. und 29. Mai im Moscone Center in San Francisco statt. Auf der Konferenz treffen sich Entwickler aus der ganzen Welt, die sich mit Google Mitarbeitern über die Neuerungen und Entwicklungen in der Branche austauschen.
Der Googlewatchblog kündigt bereits einige wichtige Entwicklungen an: In diesem Jahr wird auf der Keynote die neue Android-Version, die noch den Kennbuchstaben "M" trägt, vorgestellt. Bisher sind nur wenige Informationen zur neuen Version bekannt. Insbesondere der Name sorgt für Spekulationen. Interne Quellen sollen berichten, dass das neue Betriebssystem Fingerabdrucksensoren nativ unterstützen soll. Zudem soll die neue Android-Version die Möglichkeit bieten, Apps auch rückwirkend Berechtigungen entziehen zu können.
Des Weiteren wird erwartet, dass es News zu Android Wear, dem Betriebssystem für Smartwatches, geben wird. Internen Quellen zufolge soll die kommende Version auch die Telefonie via Handgelenk ermöglichen. Zudem könnte auch eine erste Version der ersten Luxus-Smartwatch von Tag Heuer vorgestellt werden, die sich an den bekannten Luxusmodellen der Marke orientieren und auf Android laufen soll.



Das könnte Sie auch interessieren