Bluetooth-Speaker 15.09.2015, 11:00 Uhr

Musikalische Neuheiten von JBL und Harman Kardon

Aus dem Hause Harman kommt eine Reihe neuer Bluetooth-Speaker der Marken JBL und Harman Kardon und auch eine Freisprecheinrichtung für den Innenspiegel.
Eine ganze Palette neuer Produkte rund um das Thema Audio gibt es beim Hersteller Harman. Unter der Nobel-Marke Harman Kardon kommt der portable Bluetooth-Lautsprecher Esquire 2, eine Weiterentwicklung des 2014 auf der IFA präsentierten Vorgängers.
Der Speaker kann bis zu 8 Stunden Musik am Stück wiedergeben, er eignet sich aber auch als Freisprechlösung, etwa für Konferenzräume. Hier sollen vier verbaute Mikrofone für eine 360-Grad-Erfassung von Stimmen sorgen, außerdem ist eine Echo- und Geräuschunterdrückung an Bord. Der Harman Kardon Esquire 2 ist ab sofort in den drei Farben Schwarz, Graphit oder Champagner  für 229 Euro erhältlich.
Eine reinrassige Freisprecheinrichtung wird unter dem JBL-Brand vermarktet: Die JBL Trip wird mit einem Magnet am Innenspeigel befestigt, der Hersteller verspricht bis zu acht Stunden Musikwiedergabe, bis zu 20 Stunden Gesprächszeit und bis zu 200 Stunden Betrieb im Standby-Modus. Die FSE beherrscht Sprachsteuerung via Siri oder Google Speech, hat zwei Mikrofone mit eingebauter Geräuschunterdrückung und ist ab sofort für 99,99 Euro zu haben.
Etwas für Ohren und Augen ist der neue Pulse 2 von JBL. Im Gegensatz zum Vorgänger stellt der Bluetooth-Lautsprecher nun deutlich mehr Farbpixel dar, der Nutzer kann außerdem aus vielen Presets wie etwa einem simulierten Wasserfall oder einem prasselnden Kaminfeuer auswählen.
Der Clou: Über den verbauten Farbsensor kann man jedes beliebige Objekt scannen - der Pulse 2 erfasst die jeweilige Farbe und verwendet sie für die Lightshow. Ist diese aktiv, soll der Stereo-Speaker bis zu 10 Stunden im Dauerbetrieb durchhalten, dank seines robusten und spritzwassergeschützten Gehäuses kann er auch im Freien eingesetzt werden. Der UVP liegt bei 199 Euro.



Das könnte Sie auch interessieren