Mittel- und Oberklasse 06.12.2017, 16:00 Uhr

Honor bringt neue Smartphones 7X und View 10

Honor bringt das gut ausgestattete Mittelklassemodell 7X und das Phablet View 10 als neues Flaggschiff, das diverse AI-Funktionen mitbringt.
Das Honor View 10
(Quelle: Honor)
Mit zwei neuen Modellen geht die Huawei-Tochter Honor in die Offensive: Das 7X ist in der Mittelklasse positioniert, während das View 10 das neue Flaggschiff der E-Commerce-Marke wird.
Im View 10 integriert der Hersteller diverse AI-Funktionen (Artificial Intelligence), die bereits vom Mate 10 Pro der Mutter Huawei bekannt sind. Dazu gehören der Echtzeit-Übersetzer, der auch ohne Netzverbindung funktioniert, und die Motiverkennung der Kamera, die automatisch die Einstellungen anpasst. Die nötige AR-Leistung stellt der Kirin 970 Neural Network Octacore-Prozessor in Kombination mit 6 GB Arbeitsspeicher bereit.
Weitere technische Features sind ein 6-Zoll-Display mit 2.160 x 1.080 Pixeln Auflösung, ein Fingerabdrucksensor, zwei LTE-fähige SIM-Karten-Slots, ein Akku mit 3.750 mAh und 128 GB Datenspeicher, der per MicroSD-Slot um 256 GB erweitert werden kann. Auf der Rückseite gibt es eine Doppelkamera mit einem 20-Megapixel-Monochrom-Sensor und einem 16-Megapixel-RGB-Sensor mit einer großen Blende von f/1.8. Außerdem gibt es eine 13-Megapixel-Frontcam, die sich über Gesten steuern lässt.
Im Vergleich zu anderen Top-Smartphones ist der Preis von 499 Euro für das ab Januar in Blau und Schwarz verfügbare Honor View 10 sehr attraktiv.



Das könnte Sie auch interessieren