Neue Apps 19.12.2014, 10:55 Uhr

Kabel Deutschland bringt TV aufs Smartphone

Kunden von Kabel Deutschland können ab sofort drei neue Apps für Android und iOS herunterladen: Den TV Manager, die TV Control und die TV-App zum Streamen auf Tablet und Smartphone.
Kabel Deutschland hatte bereits seit geraumer Zeit eine Smartphone-App im Angebot, mit der man von unterwegs den Receiver programmieren konnte, allerdings waren die Bewertungen der Kunden durchwegs sehr negativ. Mit den nun vorgestellten neuen Apps - drei Stück an der Zahl - soll sich das ändern.
Der komplett überarbeitete TV Manager erlaubt es, den 14-tägigen Programmführer am Smartphone oder Tablet aufzurufen und den Receiver von dort aus zu programmieren. Zudem kann man auch die Liste der Sender und Favoriten verwalten, einzige Voraussetzung ist, dass beim Empfänger zuhause nicht der Energiesparmodus aktiviert ist.
Für den Einsatz in den eigenen vier Wänden konzipiert ist die TV Control App. Diese zeigt auf dem Smartphone-Display alle Tasten der normalen Fernbedienung des Kabel-Deutschland-Receivers an und erlaubt beispielsweise bei der Suchfunktion eine leichtere Eingabe von Texten.
Die TV App schließlich streamt TV-Inhalte über das heimische WLAN direkt auf Tablets oder Mobiltelefone, bislang sind rund 50 Free-TV-Kanäle dafür freigeschaltet. Neben der bereits erhältlichen iOS-Anwendung soll in Kürze auch eine Android-Variante kommen.
In einem Testlauf von Telecom Handel funktionierten die Apps (getestet auf einem iPhone 6) allesamt sehr gut, auch die in der vorherigen Version vielgescholtene TV Manager App verrichtete problemlos ihren Dienst.



Das könnte Sie auch interessieren