26.01.2012, 17:00 Uhr

Congstar zündet den Turbo fürs mobile Web

Ab 31. Januar stehen bis zu 7,2 MBit/s im Download zur Verfügung, außerdem werden etliche Preise gesenkt.
(Quelle: Telecom Handel)
Bislang mussten Congstar-Kunden beim mobilen Surfen auf die volle HSDPA-Geschwindigkeit verzichten, ab 31. Januar stehen nun mit bis zu 7,2 MBit/s ordentliche Downloadraten zur Verfügung. Außerdem wurden etliche Optionen verbessert: So gibt es nun bei der kleinsten Surf-Flat für 9,99 Euro 500 MB statt 200 MB monatlich, anschließend wird gedrosselt. Die Full-Flat sinkt im Preis von 59,99 Euro auf 39,99 Euro, SMS und Surfen sind nicht enthalten.
Ganz neu ist die Tagesflat zum Surfen für 99 Cent je Tag, pro Monat sind maximal 200 MB möglich. Die Tarife sind als Post- und Prepaid-Variante verfügbar, in letzterer liegt die Laufzeit nicht bei einem Kalendermonat, sondern bei 30 Tagen.



Das könnte Sie auch interessieren