HSPA
HSPA umfasst die beiden Technologien HSDPA im Downlink und HSUPA für Uplinks in 3G-Mobilfunknetzen. Mit HSPA waren ursprünglich bis zu 42,2 MBit/s für Downloads und 7,2 MBit/s für Uploads möglich. Bei HSPA+ kann sich die Download-Geschwindigkeit auf bis zu 384 MBit/s erhöhen. Auch die deutschen Netzbetreiber haben HSPA, das auch von den meisten Smartphones inzwischen unterstützt wird, seit 2009 eingeführt. Der Nachfolger als Technologie ist 4G oder LTE.
Datennetz
19.08.2013

E-Plus zündet den UMTS-Turbo


Unitymedia
07.02.2012

Neue Surf-Flats fürs Surfen unterwegs


26.01.2012

Congstar zündet den Turbo fürs mobile Web


19.04.2011

Blau.de startet Internet-Flat für Wenigsurfer


LTE
14.03.2011

E-Plus startet erste Feldtests


HSPA
02.03.2011

Telekom legt den Turbo ein


11.01.2011

Telekom steigert Datenrate bei Call&Surf Mobil auf 3,6 MBit/s


Absolut Sim
09.12.2010

Neuer Mobilfunk-Discounter mit Kampfpreisen


DSL-Diaspora
29.11.2010

Telekom stellt alternatives Mobilfunkangebot vor


Mobilcom-Debitel
11.11.2010

Pfiffiger WLAN Access Point für unterwegs