Tarife 05.10.2020, 11:05 Uhr

Lebara legt flexibles Prepaid-Jahrespaket auf

Mit dem neuen Jahrespaket von Lebara können Prepaid-Kunden des Ethno-Discounters nicht verbrauchtes Datenvolumen und ungenutzte Freiminuten eines Monats in den Folgemonat übernehmen.
(Quelle: GaudiLab/Shutterstock)
Der Ethno-Discounter Lebara hat ein Prepaid-Jahrespaket aufgelegt, das sich besonders an solche Nutzer richtet, die international telefonieren wollen und sich größere Flexibilität beim Verbrauch ihres monatlichen Datenvolumens und ihrer Freiminuten wünschen. 
Das Paket kostet einmalig 99,99 Euro und besitzt eine Gültigkeit von 360 Tagen. Im Preis enthalten sind jeweils alle 30 Tage ein LTE-Datenvolumen von 2 GB sowie 180 Freiminuten innerhalb Deutschlands sowie in rund 50 weitere Länder. Das Besondere: Nicht verbrauchtes Datenvolumen und ungenutzte Freiminuten können in den Folgemonat mitgenommen werden. Umgekehrt können Nutzer, die innerhalb der 30 Tage mehr telefonieren oder surfen wollen, ihr Guthaben jederzeit und beliebig oft aufladen, verspricht Lebara.
„Kunden erhalten alle 30 Tage automatisch neues Datenvolumen und Freiminuten, ohne sich stets Gedanken ums erneute Aufladen machen zu müssen. Sie können direkt nach Kauf mit dem Prepaid-Jahrespaket starten und den flexiblen Jahrestarif unmittelbar nach der SIM-Registrierung in Anspruch nehmen“, so Matthias Engelke, Interim-Geschäftsführer für Lebara Deutschland.
Neukunden können die Bestellung ab sofort vornehmen. Nach 360 Tagen erfolgt eine automatische Verlängerung, insofern nicht gekündigt wird.



Das könnte Sie auch interessieren