10.02.2014, 16:16 Uhr

Telefónica startet weltweite M2M-Plattform

Nachdem das Machine-to-Machine-Programm des Netzbetreibers in den USA bereits seit geraumer Zeit läuft, startet Telefónica sein M2M-Partnerprogramm nun auch in Europa; und es soll weltweit ausgerollt werden.
(Quelle: Telefónica)
Telefónica will sich künftig noch stärker im weltweiten Geschäft mit der Kommunikation zwischen Maschinen (M2M) engagieren und rollt dazu sein entsprechendes Partnerprogramm - nach dem Start in den USA - auf weitere Regionen aus.
Innerhalb von sieben Monaten wurden in den USA über 80 Vertriebspartner unter Vertrag genommen, nun sollen im nächsten Schritt Unternehmen in Europa angesprochen werden, bevor man dann auf andere Märkte übergeht. Bis Ende 2014 plant Telefónica insgesamt 250 Partner an sich zu binden. 
Telefónica hilft den Partnern nach eigenen Angaben einerseits bei deren Expansion in neue Geschäftsfelder, andererseits werden ausgewählte Lösungen in das Portfolio des Netzbetreibers übernommen. Weitere Informationen gibt es online unter http://partnersdigital.telefonica.com/. 



Das könnte Sie auch interessieren