13.09.2013, 13:31 Uhr

Telefunken plant Audio-Zubehör im Retro-Design

Bis Ende des Jahres will Telefunken etliche Produkte aus dem Audiosegment auf den Markt bringen. Diese sollen sich stark am Design von alten Verkaufsschlagern der Marke aus dem vergangenen Jahrhundert orientieren.
Während die meisten Hersteller bei ihren Audioprodukten auf ein möglichst modernes Design Wert legen, geht man bei Telefunken den umgekehrten Weg und will Ende des Jahres eine Retro-Linie auf den Markt bringen. 
Das Design der Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer soll sich dabei an Bestsellern der Marke aus dem vergangenen Jahrhundert orientieren. So greift der neue On-Ear-Kopfhörer, den es erstmals auf der IFA zu sehen gab, das Design von Piloten-Headsets aus den 1940er und 1950er Jahren auf. Angefangen von den per Stellschraube justierbaren Ohrmuscheln über das alte Firmenlogo mit dem weißen Blitzen auf rotem Grund bis hin zu den verwendeten Materialien (Leder und Metall) - die Ähnlichkeit ist auf den ersten Blick ersichtlich.
Weitere Produkte sind portable Lautsprecher und In-Ear-Kopfhörer, Telefunken will die Vermarktung vor allem über den Fachhandel vorantreiben. Alle Geräte sollen im leicht gehobenen Preissegment angesiedelt sein, die On-Ear-Kopfhörer im Bild dürften zwischen 150 und 200 Euro kosten. Genaue Preise und Erscheinungstermine nannte Telefunken allerdings nicht.



Das könnte Sie auch interessieren