Smartphone 08.06.2018, 10:00 Uhr

Motorola bringt Z3 Play mit modularem Zubehör

Die Lenovo-Tochter Motorola bringt in diesem Sommer ihr neues Smartphone Moto Z3 Play, das wie die anderen Z-Geräte mit an der Rückseite andockbaren Accessoires erweitert werden kann.
(Quelle: Lenovo )
Die Lenovo-Tochter Motorola hat ihr neues Smartphone Moto Z3 Play gezeigt. Wie die anderen Z-Geräte kann es durch magnetisch an der Rückseite andockbare Accessoires erweitert werden. Mit dem neuen 2.200-mAh-Akkupack soll sich so zum Beispiel die Laufzeit auf bis 40 Stunden erhöhen lassen. Dabei passen alle bisher verfügbaren Moto Mods auch auf das neue Modell.
Die Rückseite des Smartphones besteht aus Gorilla Glas, außerdem hat es einen Aluminiumrahmen und einen seitlich positionierten Fingerabdrucksensor. Das 6 Zoll Super Amoled-Display bietet Full-HD-Auflösung. Auf der Rückseite sitzt eine Doppelkamera mit 12 und 5 Megapixel, die Google Lens unterstützt. Weitere Features sind eine 8-Megapixel-Frontcam, 4 GB RAM, 32 oder 64 GB Datenspeicher und ein Snapdragon 636 Prozessor.
Das neue Smartphone wird mit dem Moto Power Pack als Moto Z3 Play Power Edition in Europa diesen Sommer erhältlich sein. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.


TH Kongress 2018


Das könnte Sie auch interessieren