26.08.2011, 09:37 Uhr

Navi-App von Falk jetzt auch für Android

In der neuen Version 3.0 bringt der Falk Navigator etliche verbesserte Features und ist neben dem iPhone nun auch mit Android-Smartphones kompatibel.
iPhone-Besitzer können schon seit geraumer Zeit mit der Falk-App navigieren, nun können auch Besitzer von Android-Smartphones den Falk Navigator im Market Place herunterladen. Version 3.0 der App bietet zudem zahlreiche neue und verbesserte Features.
Das Basisprodukt "Falk Navigator Plus" soll zu einem günstigen Preis noch im September für die Region DACH oder als Europa-Variante erhältlich sein. Der Kunde bekommt damit eine 2D-Navigation mit Sprachanweisungen, aktuelle Verkehrsmeldungen und Blitzerdaten. Je nach Bedarf kann der Kunde zusätzliche Optionen buchen, das Plus-Paket "3D Advanced" beispielsweise bietet Real-View und 3D-Karten sowie einen Tempowarner und einen Fahrspurassistent.
Als separate App gibt es den Falk Map Viewer Plus für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Damit lassen sich regionale 2D-Offline-Karten auf das Smartphone speichern und ohne Datenverbindung beispielsweise für die Navigation zu Fuß nutzen.



Das könnte Sie auch interessieren