Arlo Baby 08.08.2017, 11:22 Uhr

Knuffige Baby-Cam von Netgear

Netgear erweitert seine Arlo-Serie um eine IP-Kamera, die vor allem im Kinderzimmer zum Einsatz kommen soll. Die Arlo Baby kann auch kabellos genutzt werden und bietet frei einstellbare Alarme.
(Quelle: Netgear )
Die meisten IP-Kameras sehen mehr oder minder technisch aus, Netgear geht mit der Arlo Baby nun einen anderen Weg und hat eine niedliche Kamera für den Einsatz im Kinderzimmer auf den Markt gebracht. Das Gerät kann durch die zusätzlich erhältlichen Hüllen (34,99 Euro) das Aussehen eines Dalamtiner-Welpen oder eines Kätzchens annehmen, im Lieferumfang enthalten ist eine Kunststoffhülle im Look eines Hasen.
Auf dem Datenblatt finden sich Features wie Full-HD-Aufzeichnung mit Infrarot-Modus, Zwei-Wege-Audio, um mit dem Kind sprechen zu können, sowie frei definierbare Alarme. So können sich die Eltern etwa bei einem bestimmten Geräuschpegel per Push-Message benachrichtigen lassen oder wenn eine Bewegung erkannt wurde. 
Der integrierte Akku hält in Abhängigkeit von Nutzung und Einstellungen rund 4 Stunden. Integriert sind zudem Sensoren für Temperatur und Luftfeuchtigkeit - sollten sich diese ändern, werden die Eltern ebenfalls benachrichtigt. Arlo Baby kommt mit etlichen abspielbaren Schlafliedern, über die kostenlose Arlo Musikbibliothek können weitere heruntergeladen werden. Dank der LEDs dient die Kamera zudem als Nachtlicht. 
Jedes Video wird je sieben Tage kostenlos in der Cloud gespeichert, wer mehr möchte, kann ein entsprechendes Abo abschließen. Der UVP liegt bei 299 Euro.



Das könnte Sie auch interessieren