Mini-Notebook für 1 Euro 26.01.2009, 14:00 Uhr

Neue Pakete für mobiles Internet bei E-Plus

Für zehn Euro können Kunden unbegrenzt mit dem Handy surfen, für monatlich zwei Euro ist das Surfen auf drei Lieblingsseiten inklusive
Über die Hotline von E-Plus wurde der neue Tarif zum mobilen Surfen bereits vermarktet, ab Februar gibt es die Surf-Flatrate sowie zwei weitere Angebote auch über den Handel und die Website. Für monatlich zehn Euro können E-Plus- und Base-Kunden ab sofort eine Flatrate fürs Surfen auf dem Handy zu ihrem bestehenden Tarif hinzubuchen. Neu ist außerdem die Top-3-Flat, mit der der Kunde für monatlich zwei Euro unbegrenzt auf drei vorher festzulegenden Webseiten surfen, die Seiten können monatlich geändert werden. Wer außerhalb der drei Lieblingsseiten surft, zahlt einen Euro pro Megabyte.Wer häufig mit dem Notebook unterwegs ins Internet gehen will, für den bietet E-Plus ab Februar die Laptop Internet Flat als zubuchbare Option an. Diese schlägt mit 20 Euro im Monat zu Buche und ermöglicht unbegrenztes Surfen über das UMTS-Netz von E-Plus. Gut für den Kunden, schlecht für den Handel: Wer die Option online zu seinem Vertrag bucht, spart monatlich 2,50 Euro.
Alle Optionen haben eine Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten, die Nutzung von Voice over IP ist jeweils ausgeschlossen. Ab einem monatlichen Datenvolumen von fünf Gigabyte wird auf GPRS-Speed gedrosselt.
Passend zu den neuen Flatrate-Tarifen bieten E-Plus und Base im nächsten Monat das Samsung Netbook NC10 mit UMTS USB Stick und Internet-Flatrate für einen Euro an. Dieses Bundle gibt es nur im Februar und ausschließlich in Kombination mit der bereits länger erhältlichen Netbook-Flatrate für 40 Euro im Monat exklusiv für Bestandskunden in den E-Plus/Base-Shops sowie auch für Neukunden in den Online-Shops der Marken.


Das könnte Sie auch interessieren