22.08.2012, 14:28 Uhr

Olympia verstärkt Vertriebsteam

Die Olympia Business Systems Vertriebs GmbH verstärkt ihr Vertriebsteam mit zwei Key-Account-Manager. Ab sofort kümmert sich Rene Stoffl um die Neu- und Bestandskunden des Elektronikhändlers Hartig + Helling. Achim Schmidt übernimmt unter anderem den Bereich Bürofachhandel.
Der Anbieter für Bürokommunikation Olympia hat für seinen Vertrieb mit Achim Schmid und Rene Stoffl zwei neue Key-Account-Manager an Bord geholt.
Das neue Aufgabengebiet von Stoffl umfasst ab sofort die Betreuung der Neu- und Bestandskunden des Elektronikhändlers Hartig + Helling (H + H). Im Mai hatte Olympia Produktlinien, bestehende Verträge sowie Gewährleistungsverpflichtungen des insolventen Unternehmens übernommen. Achim Schmidt hingegen ist im Vertrieb von Olympia künftig für den Bürofachhandel, den Lehrmittelhandel sowie die Mitglieder der Markant-Gruppe zuständig. 
Schmid ist gelernter Fotoeinzelhandelskaufmann und blickt auf 29 Jahre Berufserfahrung im Verkauf und Vertrieb von Fotografieausrüstung, Lehrmitteln und Büroausrüstung zurück. Der 52-Jährige war vor seinem Wechsel zu Olympia im Außendienst der Moravia Europe GmbH für die DACH-Region und Luxemburg tätig. Sein Kollege Stoffl war zuvor in verschiedenen Unternehmen als Key-Account-Manager und Gebietsleiter tätig, unter anderem bei der Hama GmbH.



Das könnte Sie auch interessieren