21.06.2011, 15:13 Uhr

ProAssist bietet Systemhäusern Unterstützung bei Großprojekten

Das Unternehmen ermöglicht die Verwaltung von Mobiltelefonen von Großkunden und hat unter anderem einen weltweiten Austauschdienst für mobile Endgeräte im Programm.
ProAssist ermöglicht Systemhäusern die einfache Verwaltung von Großkunden, die ihre Außendienstmitarbeiter mit mobilen Endgeräten ausgestattet haben. So können Handys, Smartphones oder Laptops über ProAssist gegen Diebstahl und verschiedene Schäden wie Sturz oder Wassereinbruch versichert werden. Die Abwicklung läuft dabei im Hintergrund über ProAssist, der Kunde hat aber weiterhin seinen gewohnten Ansprechpartner, etwa das betreuende Systemhaus.
Damit die Mitarbeiter des Kunden auch im Falle des Verlusts erreichbar sind und weiterarbeiten können, bietet ProAssist einen Austausch-Service an. Eigenen Angaben zufolge hat der Konzern rund 20.000 Leihtelefone ständig auf Lager, das jeweilige Ersatzgerät erreicht den Mitarbeiter meist noch am gleichen Tag. Der Service steht wie auch die Callcenter von ProAssist rund um die Uhr in mehreren Sprachen zur Verfügung.
Wenn ein Unternehmen auf neue Mobiltelefone umsteigt, dann erhalten die Mitarbeiter meist gleiche Geräte. Über ProAssist kann das Systemhaus oder der Händler die alten Geräte zurückkaufen, diese werden dann weiter verwertet.
Fachhändler und Systemhausinhaber können sich für weitere Infos an Stefan Reinhardt wenden: Per Mail an Stefan.Reinhardt@Proassist.eu oder telefonisch über (0173) 5945007.



Das könnte Sie auch interessieren