Neuheiten 11.04.2019, 13:19 Uhr

Mitelklasse-Smartphones: Samsung zeigt Galaxy A20e, A40 und A80

Mit den drei neuen Smartphones Galaxy A20e, A40 und A80 baut Samsung seine Mittelklasse aus. Besonders interessant ist das Kamerakonzept des A80.
Samsung Galaxy A80
(Quelle: Samsung )
Samsung erneuert sukzessive seine A-Klasse mit Smartphones für das mittlere Preissegment und ersetzt damit auch die J-Serie. Nach dem A10, dem A50 und dem A70 hat der Marktführer jetzt noch die Modelle A20e, A40 und A80 vorgestellt. Genaue Preise und Erscheinungstermine hat der Hersteller allerdings noch nicht verraten.
Den Einstieg bildet das A20e mit einem 5,8-Zoll-TFT-Display mit 1.560 mal 720 Bildpunkten, einem Achtkern-Prozessor, einer 8-Megapixel-Frontcam und einer rückwärtigen Doppelkamera mit 13 sowie 5 Megapixel, wobei das zweite Objektiv einen Ultraweitwinkel ermöglicht. Weitere Features sind 3 GB RAM, 32 GB Datenspeicher, ein MicroSD-Slot, ein Akku mit 3.000 mAh und ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.
Samsung Galaxy A40
(Quelle: Samsung)
Das A40 hat ein rahmenloses Super-Amoled-Display mit 5,9 Zoll, einer kleinen Notch für die 25-Megapixel-Frontkamera und einer höheren Auflösung von 2.220 mal 1.080 Pixeln. Außerdem bekommt der Käufer hier gegenüber dem A20e einen schnelleren Prozessor, eine 16-Megapixel-Hauptlinse mit größerer Blende bei der Doppelkamera, 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher. Der Fingerabdrucksensor sitzt zudem im Display.  
Das besondere Kennzeichen des A80 ist die rotierende Dreifachkamera, die aus dem Gehäuse ausfährt und so eine separate Frontcam im großen 6,7-Zoll-Display überflüssig macht. Neben der 48-Megapixel-Hauptlinse gibt es ein Weitwinkelobjektiv für bis zu 123 Grad und eine Time-of-Flight-Kamera für eine bessere Messung der Raumtiefe. Mit 8 GB RAM und 128 GB Datenspeicher sowie 3.700 mAh Akku-Kapazität gibt es auch hier mehr Ausstattung als beim A40.



Das könnte Sie auch interessieren