17.06.2013, 13:37 Uhr

D-Link stellt neue Router mit AC-Speed vor

Der Netzwerkhersteller D-Link hat vier neue Router mit dem kommenden WLAN-Standard 802.11ac präsentiert. Die Modelle DIR-810L, DIR-850L, DIR-860L und DIR-868L erreichen Geschwindigkeiten von 433 bis 1.300 MBit/s.
D-Link bringt vier neue WLAN-Router auf den Markt, die den kommenden Übertragungsstandard 802.11ac beherrschen. Den Einstieg markiert der DIR-810L, der eine WLAN-Geschwindigkeit von bis zu 433 MBit/s erreicht. Die Modelle DIR-850L und DIR-860L funken maximal doppelt so schnell: mit 867 MBit/s. Das Topmodell DIR-868L schließlich schickt Daten mit bis zu 1.300 MBit/s im 5-GHz-Frequenzband durch die Luft.
Alle neuen Router beherrschen auch die bisherigen Übertragungsstandards 802.11 b, g und n. Zudem sind die Geräte Dualband-fähig und funken sowohl auf 2,4 als auch 5 GHz. Für kabelgebundene Verbindungen verfügt das Modell DIR-810L über vier Standard-Ethernet-Anschlüsse, während die Modelle DIR-850L, 860L und 868L mit Netzwerkbuchsen mit Gigabit-Geschwindingkeit ausgestattet sind.
Die vier Router-Modelle von D-Link sind ab sofort verfügbar. Die Verkaufspreise betragen: 105 Euro (DIR-810L), 137 Euro (DIR-850L), 169 Euro (DIR-860L) und 269 Euro (DIR-868L).



Das könnte Sie auch interessieren