Neuheit 18.09.2019, 15:17 Uhr

Xiaomi bringt Android-One-Smartphone Mi A3 nach Deutschland

Viel Ausstattung zum kleinen Preis: Mit dem Android-One-Smartphone Mi A3 will Xiaomi neue Käufer in Deutschland für sich gewinnen.
Xiaomi Mi A3
(Quelle: Xiaomi)
Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi bringt mit dem Mi A3 ein weiteres Modell mit dem nativen Betriebssystem Android One nach Deutschland.
Zu Preisen ab 249,90 Euro bietet es zahlreiche Features, die sonst eher teureren Geräten vorbehalten sind. Dazu zählen beispielsweise ein im Display integrierter Fingerabdrucksensor sowie die Dreifach-Kamera auf der Rückseite, die ein 48-MP-Hauptobjektiv (f/1.79), ein 8-MP-Objektiv für Weitwinkelaufnahmen (f/2.2) sowie ein 2-MP-Objektiv für Nahaufnahmen (f/2.4) integriert. Auf der Stirnseite des Mi A3 kommt eine 32-MP-Selfie-Kamera mit einem KI-gestützten Sensor zum Einsatz, der für mehr Details bei schlechten Lichtverhältnissen sorgen soll. Mit an Bord ist auch eine Panorama-Selfie-Funktion für Gruppenbilder.
Angetrieben wird das Mi A3 von einem Qualcomm Snapdragon-665-Prozessor, der auf 4 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Als Hauptspeicher stehen wahlweise 64 oder 128 GB zur Verfügung. Viel Power verspricht der üppig dimensionierte 4.030 mAh-Akku, der durch die Kombination mit den Effizienzvorteilen von Android One besonders ausdauernd sein soll und darüber hinaus über eine Schnellladefunktion verfügt. Audio-Freunde werden sich über die 3,5mm-Klinkenbuchse freuen, die Xiaomi dem Mi A3 spendiert hat.
Das 6.1 Zoll große AMOLED-Display im 19:6-Format bietet HD+-Auflösung und kommt mit einer Tropfen-Notch. Geschützt wird es - wie auch die Rückseite des Geräts - durch Gorilla Glass 5. Mit einem Gewicht von nur 174 Gramm und einer Dicke von knapp 8,5 Millimetern soll sich das Mi A3 auch bequem mit einer Hand bedienen lassen.
Das Mi A3 ist in den drei Farbvarianten „Kind of Grey“, „Not just Blue“ und „More than White“ verfügbar. Der offizielle Verkaufsstart erfolgt am 18. September: Dann gibt es ab 13.00 Uhr - exklusiv bei Amazon - die ersten 1.000 Geräte zum reduzierten Preis von 199,90 Euro. Weitere Vertriebskanäle - wie beispielsweise über die Distribution - sollen folgen.



Das könnte Sie auch interessieren