Personalie 05.04.2016, 18:17 Uhr

Gernot Teufel verlässt Sony Mobile

Seit Februar 2014 leitete Gernot Teufel als Country Head Germany den Vertrieb der Produkte von Sony Mobile in Deutschland. Nun hat der Manager das Unternehmen verlassen.
Nach nur zwei Jahren hat Gernot Teufel den Mobilfunkanbieter Sony Mobile wieder verlassen. Wie das Unternehmen auf Nachfrage von Telecom Handel bestätigte, hat Erich Silhanek, Vice President Business Control & Planning bei Sony Mobile, die Aufgaben des Managers bis auf weiteres übernommen.
"Erich Silhanek ist seit 2002 im Unternehmen und hat sich auf unterschiedlichen lokalen, regionalen und globalen Positionen einen Ruf als ausgezeichneter Stratege mit Blick für die Umsetzung in Sales & Marketing erarbeitet", so Sony.
Gernot Teufel war seit Februar 2014 als Country Head Germany bei Sony Mobile tätig, zuvor arbeitete er mehrere Jahre als Sales and Marketing Director bei Panasonic Marketing Europe. Darüber hinaus war der Diplom-Kaufmann von 1998 bis 2006 als Senior Sales Manager bei Samsung Electronics sowie 1997 als Key Account Manager bei Philips Consumer Communication beschäftigt.



Das könnte Sie auch interessieren