Speziell für Kids 23.06.2020, 13:26 Uhr

O2 Free Starter Flex: Telefónica bringt neuen Einsteigertarif

Mit O2 Free Starter Flex bietet Telefónica ab 7. Juli einen neuen Einsteigertarif an. Interessant ist dieser vor allem für Bestandskunden, die das Angebot für ihre Kinder über den Kombi-Vorteil für 4,99 Euro im Monat hinzubuchen können. Sonst wird es teuer.
(Quelle: Syda Productions/Shutterstock )
Telefónica Deutschland erweitert sein Tarifportfolio: Ab dem 7. Juli bietet der Münchner Netzbetreiber mit O2 Free Starter Flex einen neuen Einsteigertarif an, der vor allem auf das Nutzerverhalten von Kindern abgestimmt ist. Er bietet eine Allnet-Flatrate zum Telefonieren in alle deutschen Mobilfunknetze sowie ins Festnetz, EU-Roaming sowie ein Datenvolumen von 1 GB, das mit bis zu 50 Mbit/s im Download versurft werden kann. Kostenpflichtige Datenpakete und Zusatzoptionen sind zur Sicherheit und Kostenkontrolle von vornherein gesperrt.
Der Tarif mit flexibler Laufzeit eignet sich vor allem für Eltern, die bereits Bestandskunden bei Telefónica sind: Diese können den O2 Free Starter Flex über den Kombi-Vorteil für ihre Kinder schon für 4,99 Euro im Monat dazubuchen. Der Preis gilt  allerdings nur für die Dauer des Bestehens beider Verträge, danach kostet der O2 Free Starter Flex happige 24,99 Euro im Monat.
Auf einer speziellen Website stellt O2 darüber hinaus weitere Tipps und Infos zur Sicherheit von Kindern im Internet zur Verfügung. Darin befinden sich auch Informationen zur Einrichtung von Sperren von Datenroaming, Anrufen ins In- und Ausland, Premiumrufnummern sowie von Drittanbietersperren und auch zu Sperrmöglichkeit direkt über den Smartphone-Hersteller selbst.


Das könnte Sie auch interessieren