18.06.2012, 15:01 Uhr

Thomas Schoon ist neuer Chef von Comstor

Wechsel an der Spitze des Netzwerk-Distributors Comstor: Joachim Braune verlässt nach zehn Jahren als General Manager für Deutschland, Österreich und Tschechien das Unternehmen. Er wird durch Thomas Schoon abgelöst, der von 2002 bis 2006 bereits für Comstor tätig war.
Ein alter Bekannter nimmt auf dem Chefsessel beim Cisco-Distributor Comstor Platz: Thomas Schoon ist ab sofort neuer General Manager für Deutschland, Österreich und Tschechien. 
Schoon war bereits von 2002 bis 2006 als Director Marketing & Operations bei Comstor tätig. Doch auch danach blieb er innerhalb der Westcon-Gruppe, zu der Comstor gehört. Zuletzt war er als General Manager bei Westcon Convergence für die Regionen DACH, Portugal und Spanien sowie Italien verantwortlich. "Es ist, als wenn man nach langer Zeit wieder nach Hause kommt. Ein tolles Gefühl, zumal ich hier viele Kollegen von damals wiedersehe", kommentierte Schoon seine Rückkehr zu Comstor.
Schoon löst Joachim Braune ab, der fast zehn Jahre bei Comstor war. Braune verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.



Das könnte Sie auch interessieren