TEMAX 06.03.2012, 17:58 Uhr

TK-Markt überfügelt alle anderen Produktbereiche

Der TK-Markt ist der wachstumsstärkste Sektor bei elektronischen Gebrauchsgütern und legte innerhalb eines Jahres im TEMAX (Index zum Markt der technischen Gebrauchsgüter) um 11,7 Prozent zu.
Die GfK hat den aktuellen Index zum Markt der technischen Gebrauchsgüter, TEMAX, veröffentlicht. Demnach präsentiert sich der TK-Markt als wachstumsstärkste Sektor und legte innerhalb eines Jahres im TEMAX um 11,7 Prozent beim Umsatz zu.
Insgesamt wurden im vierten Quartal 2011 rund 1,3 Milliarden Euro mit Produkten der Telekommunikation umgesetzt. Ausschlaggebend sind neben den Smartphones auch kleine TK-Anlagen, der Umsatz mit Festnetztelefonen stagniert hingegen.
Als einziges weiteres Segment im TEMAX konnte nur noch der Bereich Elektrogroßgeräte geringfügig beim Umsatz zulegen (plus 3,4 Prozent von Q4/2010 auf Q4/2011). Alle anderen Bereiche machten weniger Umsatz, so auch der mit Abstand größte Teilbereich, die IT. Hier ging der Umsatz um 3,2 Prozent zurück und erreichte nur noch 5,01 Milliarden Euro. Auch die UE verlor (minus 1,6 Prozent), hier erreichte der Umsatz im vierten Quartal 2011 insgesamt 3,27 Milliarden Euro.
Insgesamt wurden von allen im TEMAX erfassten Geschäftsbereichen im vieretn Quartal des vergangenen Jahres 14,68 Milliarden Euro Umsatz generiert, das sind 0,7 Prozent weniger als im vergleichbaren Vorjahresquartal.



Das könnte Sie auch interessieren