GfK SE mit Sitz in Nürnberg ist das größte deutsche Marktforschungsinstitut. Die GfK
erhebt die Einschaltquoten für das Fernsehen in Deutschland, weiterer Schwerpunkt ist der GFK-Konsumklinaindex.">
GfK
Dieser wird monatlich von den Analysten erstellt und veröffentlicht und gilt als wichtiger Indikator für die Verbraucherstimmung. Die GfK wurde im Februar 1935 als GfK-Nürnberg Gesellschaft für Konsumforschung e. V. von Nürnberger Hochschullehrern, darunter dem späteren deutschen Wirtschaftsminister und Bundeskanzler Ludwig Erhard, gegründet. Über die Jahre hinweg expandierte die GfK, auch über zahlreiche Akquisitionen und ist mittlerweile ein international rennomiertes Marktforschungsunternehmen.
GfK-Zahlen
09.01.2019

Markt für technische Konsumgüter knackt Billionen-Grenze


Shopping
07.12.2018

Black Friday steigert vor allem Online-Umsätze


Tipps für Shop-Betreiber
08.10.2018

Mietpreise unter Druck


Konsumklima
27.09.2018

GfK: Weltweite Unsicherheiten stören Kauflaune nicht


Hemix
22.05.2018

TK-Branche meldet erneut steigende Umsatzzahlen


Steigender Durchschnittspreis
25.01.2018

GfK: Smartphones werden immer teurer


Prognose
23.01.2018

GfK: Weltweiter CE-Markt spürt Rückenwind


HEMIX
15.11.2017

Markt für Home Electronics verspürt Rückenwind


Erhebung
24.10.2017

Weltweiter Smartphone-Markt: GfK meldet Rekordabsatz


Hemix
18.08.2017

Consumer Electronics: 12,5 Milliarden Euro Umsatz im ersten Halbjahr