Smartphone 26.10.2018, 11:06 Uhr

Vodafone bringt Palm nach Deutschland

Das Comeback der Marke Palm findet bald auch in Deutschland statt: Vodafone will das Mini-Smartphone noch dieses Jahr seinen Kunden als Zweitgerät anbieten.
(Quelle: Vodafone )
Mit einem gerade mal kreditkartengroßen Android-Smartphone kündigte ein US-Startup vergangene Woche wie Wiederbelebung der Marke Palm an. Zunächst sollte der Verkauf lediglich für Vertragskunden des US-Netzbetreibers Verizon starten, jetzt gibt es aber auch schon konkrete Pläne für den Launch in Deutschland.
Dieser soll im Dezember exklusiv bei Vodafone erfolgen. Kunden des Netzbetreibers können dann im Tarif Red+ MultiSIM den Palm als Zusatzgerät zu einem herkömmlichen Smartphone nutzen und mit der eSIM (Embedded SIM) über die gleiche Rufnummer Anrufe sowie Nachrichten empfangen.
Die Preise für die Hardware will der Carrier zu einem späteren Zeitpunkt verraten. In den USA kostet der Palm immerhin 350 Dollar, was etwa 308 Euro entspricht.



Das könnte Sie auch interessieren